Was von ihnen blieb

Coverentwurf1 kleinWenn man das Unmögliche ausschließt, muss das, was am Ende bleibt, die Wahrheit sein – so unwahrscheinlich es auch erscheint.
(Sherlock Holmes)

Aber stimmt das?

Ein Mann, der sich aus Liebeskummer in der Provinz vergräbt. Eine flüchtige Begegnung im Wald. Eine Wahrsagerin, die nicht an übernatürliche Phänomene glaubt und ein lange vergessenes Volk. Mehr braucht Nike Leonhard nicht, um ihre Geschichten zu spinnen. Schauplätze sind der Harz und eine nicht näher genannte Kleinstadt. Idyllische Orte, in denen wenig passiert – könnte man meinen. Aber beim näheren Hinsehen bekommt die Idylle Risse und am Ende stellt sich die Frage, ob das Unmögliche nicht doch manchmal wahr ist.

Nach »Der Fluch des Spielmanns« beweist Nike Leonhard, mit zwei neuen Geschichten, dass die Gegenwart genauso gruselig sein kann, wie das Mittelalter.


Neugierig geworden? Dann geht es hier weiter zur Leseprobe.

Was von ihnen blieb ist für alle gängigen Lesegeräte und in fast allen Online-Buchshops erhältlich. Z. B. hier:
amazon
Bookzilla
Hugendubel
Meiersche
Osiander
Thalia
Weltbild

Die Liste ist bei weitem nicht vollständig.

Advertisements