Codex Aureus – phantastisch, historisch, kurz

Codex  Aureus bedeutet so viel wie „Das goldene Buch“. Genau genommen ist ein Codex eine Sammlung verschiedener Texte, die durch ein gemeinsames Oberthema verbunden sein können.

Wie seine mittelalterlichen Vorbilder dient der Codex Aureus als Sammlung phantastischer Legenden, Erzählungen und Novellen. Er füllt damit eine Lücke auf dem Buchmarkt, wo Fantasy meist in Form dicker Schinken, gern auch mehrbändiger Sagas verkauft wird.
Im Gegensatz zu diesen ausgedehnten Lesereisen lädt der Codex Aureus zu Kurztripps in phantastische oder historische Gefilde ein, genau richtig für ein Wochenende oder als Lektüre für zwischendurch.

Die einzelnen Ausgaben des Codex Aureus erscheinen derzeit ausschließlich als eBooks. Sie sind sowohl im Mobi- als auch im ePub-Format erhältlich und damit für alle gängigen Lesegeräte verfügbar. Es gibt sie bei allen Tolino-Partnern und natürlich bei Amazon.

Bisher erschienen:

o-tannenbaum-kleinScreenshot_3

O Tannenbaum – Codex Aureus 4

entwurf2Screenshot_1

Der Fluch des Spielmanns – Codex Aureus 3

version1-2-thumpScreenshot_2

Steppenbrand – Die Legende von Dejasir no’Sonak (Codex Aureus 2)

Buchcover Codex Aureus - Der Esel als PilgerScreenshot_1

Der Esel als Pilger – Codex Aureus 1 Fabel