Thematische No-Goes

Meine 5 Cent zum #Autor_innensonntag

Mal ganz abseits der allgegenwärtigen Debatten darüber, was man angeblich nicht mehr sagen und worüber man angebliche nicht mehr schreiben dürfe: Natürlich gibt es Dinge, über die ich nicht schreiben will. Dazu gehört zuerst mal alles, was in den Bereich blood and guts oder gore fällt, also die sehr detaillierte Darstellung exzessiver Gewalt um ihrer selbst willen. Damit will ich nicht sagen, dass meine Bücher gewaltfrei sind. Das sind sie absolut nicht. Aber ich gehe selten in die Details und wenn doch, dann nur, weil es notwendig ist. Aber durchgehend Gewalt zu schildern, weil es edgy oder weil es ein effektives Mittel ist, bei den Lesenden Gefühle auszulösen (und sei es „nur“ Ekel), halte ich für grundfalsch.

Genauso falsch finde ich es, Menschen in Gruppen zu kategorisieren. Männer sind vom Mars, Wikinger breitbrüstige brünstige Barbaren, Frauen verstehen nichts von Technik, Rothaarige sind temperamentvoll, Menschen mit Sternzeichen Waage … Nein! Einfach nein. Menschen sind zunächst mal Individuen und als solches kann eine Frau auch nichts von Technik verstehen und jemand mit Sternzeichen Waage besonders ausgeglichen sein. Oder anders herum. Aber das sind erstens nur Charaktereigenschaften unter vielen anderen und zweitens besagen sie nichts über die Fähigkeiten anderer Menschen gleichen Geschlechts, Sternzeichen, Haarfarbe oder Schuhgröße.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.