In eigener Sache: Wie es mit den Vampiren weitergeht

Ja, es ist mir peinlich, aber leider kann ich immer noch nicht absehen, wann der nächste Band des Codex Aureus mit der Vampirstory herauskommen wird. Immerhin: Es geht weiter. Die erste Überarbeitungsrunde ist beendet. Nur an ein paar Stellen muss noch nachjustiert werden. Und da sich das Erscheinungsdatum ohnehin so verzögert hat, habe ich beschlossen, die Geschichte danach noch einmal den Kolleginnen vom Nornennetz zum Testlesen anzubieten. Eine zusätzliche qualifizierte Beratung schadet schließlich nie!

Danach wird es vermutlich sehr zügig weitergehen. Das Cover steht schon lange. Was noch fehlt, sind das Nachwort* und der Klappentext. Beides zusammen dürfte aber nicht mehr als eine Woche in Anspruch nehmen. Wenn nichts dazwischen kommt. Drückt bitte die Daumen!

teaser3
Der Crackgeruch ist der Überarbeitung zum Opfer gefallen. Die Szene spielt in den 80ern. Da war Crack noch kein Thema.

 


*Jemand sagte mal, ich hätte das Nachwort zur Kunstform erhoben. Das freut mich natürlich und wenn tolle Nachworte ein Alleinstellungsmerkmal sind, möchte ich meine Leser*innen keinesfalls enttäuschen!

Advertisements

5 Kommentare zu „In eigener Sache: Wie es mit den Vampiren weitergeht

  1. Die Daumen sind absolut und fest gedrückt!

    Wo recherchiert man in Hinsicht auf die Verbreitung von Drogen, wenn ich fragen darf? Ich hätte zum Thema Crack jetzt auf die schnelle nur irgendwelche obskuren Zitate von Hunter S. Thompson gefunden 😉 .

    Gefällt 1 Person

      1. Sehr interessant! Das lese ich mir in Ruhe mal durch. Was ich nicht bedacht hatte: Es kann natürlich auch einen Unterschied machen, ob wir von der deutschen oder der amerikanischen Szene reden. Wer kannte schon Hunter S. Thompson vor „Fear & Loathing in Las Vegas“?

        Ich bin beeindruckt und stelle wieder mal fest, dass meine Recherchen manchmal doch ein wenig oberflächlich sind *verschämt pfeifend abgeh*.

        Gefällt 1 Person

      2. Ja, natürlich ist es ein Unterschied, ob es um die Szene in Deutschland oder in den USA geht. Wenn ich den Bericht richtig im Kopf habe, macht es sogar einen Unterschied, ob die Geschichte in Frankfurt oder Köln spielt.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s