Soll ich oder soll ich nicht?

Mitten am Tag in die Badewanne zu gehen, ist dekadent. Und gefährlich. Jedenfalls für Autoren. Ich habe mir diesen Luxus heute geleistet und nun das: In mein Hirn ist eine neue Untermieterin eingezogen. Mit anderen Worten: Ich habe ein Plotbunny.

dwarf-rabbit-270000_640
Plotbunny (Symbolbild)

Die Geschichte hat nichts mit dem Traum von heute Nacht zu tun, sondern mit dem Geschichtenwettbewerb auf Sweek, über den ich vor ein paar Tagen schon berichtet hatte. Das heißt, ich kann die Idee auch nicht in den Sammelordner für unausgegorenes und zukünftige Projekte legen, sondern muss jetzt entscheiden, was ich damit anfange.

Ist ja nicht so, als hätte ich sonst nichts zu vor.


Bild: thm via pixabay

Advertisements

Ein Kommentar zu „Soll ich oder soll ich nicht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s