O Tannenbaum – Die Figuren

Ein Vorteil kürzerer Texte ist bekanntlich, dass man sich nicht unendlich viele Namen merken muss. Einer der Gründe, warum ich die Novellen und Kurzgeschichten russischer Schriftsteller liebe, während ich an ihren Romanen regelmäßig scheitere. Auch O Tannenbaum hat diesen Vorteil; die Besetzungsliste ist sehr kurz.

Ein Grund mehr, die handelnden Figuren hier einmal vorzustellen. Da wären (nicht unbedingt in der Reihenfolge ihres Auftritts):

  • Velona, die Protagonistin – eine Dryade,
  • Narya, ihre Schwester – logischerweise noch eine Dryade,
  • Crara – eine Krähe,
  • Croa – eine weitere Krähe,
  • Maik – ein Mann (menschlich),
  • Boris – ein Mann (menschlich),
  • Silke – seine Frau, ebenfalls menschlich,
  • Anouk – Kind, Tochter von Silke und Boris,
  • Simon – Kind, Sohn von Silke und Boris,
  • Luzi – ein Kater,
  • der Baummörder – Mann (menschlich),
  • der Händler – Mann (menschlich),
  • eine Ratte,
  • ein Hund,
  • die Hundebesitzerin – menschlich

Und nein, es wird keine Liebesgeschichte zwischen Simon und Velona geben. Aber das hatte ich im letzten Beitrag ja schon angedeutet.

o-tannenbaum-midi

Advertisements

6 Kommentare zu „O Tannenbaum – Die Figuren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s