Neues vom NaNo: Aktuell geht gar nichts

Irgendwie ist dieses Jahr der Wurm drin. Mein Wordcount steht bei knapp bei 10.000 Worten, also etwa der Hälfte dessen, was ich jetzt haben sollte. Der Grund? Ich kann nicht loslassen; komme nicht in den Flow.
Das liegt auch daran, dass meine Familie diese Jahr nicht mitspielt, wie in den Jahren zuvor. Nicht, dass sie mein Schreiben aktiv sabortieren – das würden sie nie tun. Aber dauernd ist etwas: Die Kinder werden krank oder haben Ärger in der Schule. Und auch wenn ich nicht der Muttertyp Glucke bin – das Kind ins Bett stecken und nach dem Motto „aus den Augen aus dem Sinn“ am Text weiter zu arbeiten, klappt nicht. Genauso wenig kann ich mich nach einem Elterngespräch (das natürlich in meine Schreibzeit fällt) hinzusetzen und einfach weiterschreiben, als sei nichts vorgefallen.
Das sind nur zwei Beispiele. Denn natürlich will der Mann auch was, die Eltern, Freunde …

Das Leben lässt sich nicht einfach abschalten. Das ist oft auch sehr schön. Aber trotzdem schlecht für den Wordcount, denn das Umswitchen aufs Schreiben fällt mir schwerer, denn je.
Vielleicht wird’s ja noch was. Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. Nur die Geschichte würde ich wirklich gerne fertig kriegen, damit sie – wie geplant – im Dezember als Codex Aureus 4 erscheinen kann.


Unter der Überschrift Neues vom NaNo berichte ich über meine Erlebnisse beim NaNoWriMo, dem größten virtuellen Schreibtreffen. Einen Monat lang treffen sich Autoren aus aller Welt, um sich gegenseitig bei einem Ziel zu unterstützen: Innerhalb von 30 Tagen mindestens 50.000 Worte zu schreiben.

Advertisements

3 Kommentare zu „Neues vom NaNo: Aktuell geht gar nichts

  1. Mach dir nicht so einen Kopf darum. Konzentriere dich auf den Codex, denn da wirst du doch wahrscheinlich sowieso nicht die 50.000 Worte anpeilen, oder? Also entlaste sich selbst von dem Gedanken an diese Zahl.

    Ja, das kommt von einem, der immer den Zahlen hinterher hechelt. Weiß ich. Aber trotzdem ist es ja nicht verkehrt.

    Ich freue mich auf C.A. 4!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s