Neues vom NaNo: Anmerkungen über Dryaden

Nachdem ich gestern Velona, meine Protagonistin für den diesjährigen NaNo, vorgestellt habe, gibt es heute ein paar Hintergrundinfos zu ihrer Rasse. Bitte nicht am Begriff stören, in der Fantasy und in Rollenspielen ist „Rasse“ wertfrei. Irgendwie muss man schließlich unterscheiden, ob eine Figur ein Ork, Engel oder Drache ist.

Velona ist eine Dryade, also eine Baumnymphe. Anders als in der griechischen Mythologie beschrieben, würde sie allerdings niemand mit einer wunderschönen Frau verwechseln. Meine Dryaden sind Wesen, die nur sehr langsam wachsen – genau wie Bäume. Und Velona ist jung, also winzig.

trees-1209660_640
Symbolbild (Quelle: Unsplash, Pixabay)

Wie es sich für Dryaden gehört, leben meine in enger Symbiose mit Bäumen, unter denen sie zuweilen Lieblingsbäume auswählen. Die Bindung kann so stark werden, dass die Dryade leidet, wenn der Baum verletzt wird. Auch das ist ein klassisches Motiv.
Unter diesen Umständen kann man sich leicht vorstellen, dass Dryaden sehr böse werden können, wenn man sich unerlaubt an „ihren“ Bäumen vergreift. Sie haben allerdings das Problem, dass normalbegabte Menschen sie weder sehen, noch hören können. Eher müssen die Dryaden aufpassen, nicht unter die Füße dieser tumben Riesentrampel zu geraten. Außerdem ist auch die Magie der Dryaden sehr „baumisch“, d. h. sie wirkt nur langsam. Eine Dryade kann keinen Blitz beschwören, um ihren Baum zu verteidigen – aber sie kann z. B. Nerven und Immunsystem ihres Gegners nachhaltig schädigen.

Als Gegner kommt alles in Betracht, was Bäume schädigt; angefangen bei Raupen bis hin zu Bulldozern. Die Dryaden sind eine kriegerische Rasse, die ihr Territorium mit allen Mitteln verteidigt – auch gegen andere Dryadenclans.


Unter der Überschrift Neues vom NaNo berichte ich über meine Erlebnisse beim NaNoWriMo, dem größten virtuellen Schreibtreffen. Einen Monat lang treffen sich Autoren aus aller Welt, um sich gegenseitig bei einem Ziel zu unterstützen: Innerhalb von 30 Tagen mindestens 50.000 Worte zu schreiben.

Advertisements

4 Kommentare zu „Neues vom NaNo: Anmerkungen über Dryaden

  1. Hallo Nike,
    Ich persönlich mag dir Idee eine Dryade als Prota zu haben sehr.
    In meinem Projekt gibt es auch Dryaden, nur sind sie nebensächlich.
    Leben alle deine Dryaden immer „abseits“ der Bäume? Bei mir gibt es Dryadenhaine, wo aber Baum und Dryade in Symbiose miteinander stehen. Es gibt auch „wandelnde Baummädchen“, diese besitzen keine Haut sondern Borke. Auch „menschliche“ Dryaden gibt es in meiner Welt, die wie deine ihren Baum schützen.
    Daher fand ich die Vorstellung als kleines Wesen irgendwie niedlich und ich musste ein wenig an Däumelinchen denken. 😊 Werden bei dir dann die Tiere vermenschlicht? Oder werden nur die Dryaden sprechen können?

    Verzeih evt. auftretende Schreibfehler, ich tipp das gerade vom Smartphone aus.

    Lieben Gruß
    Cela

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Cela,
      meine Geschichte wird Urban Fantasy, spielt also im Hier und Jetzt irgendwo in Deutschland. Daher gibt es keine Dryadenhaine; meine Dryaden siedeln vorwiegend da, wo es größere Baumbestände gibt, wobei versprengte Einzelgängerinnen und Eremitinnen nicht ausgeschlossen sind (aber keine Bedeutung innerhalb der Geschichte haben).
      Haut haben meine Dryaden schon, allerdings ist die nicht rosig, sondern kann alle Schattierungen von Borke haben.
      Tiere können bei mir nicht sprechen, aber mit den Dryaden kommunizieren. Die Verständigung erfolgt telepathisch. Tatsächlich spielen Tiere sogar eine ziemlich wichtige Rolle in der Geschichte. Ich versuche aber, sie so wenig zu vermenschlichen, wie möglich. Eine Maus würde bei mir nie einen Maulwurf als vornehmen Herrn bezeichnen und sich schon gar keine Gedanken über seinen schönen Pelz machen. ^^
      Liebe Grüße
      Nike

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s