Ich bin dann mal fort – für ein paar Tage

Die nächsten Tage wird es sehr ruhig im Blog werden. Nicht nur, dass ich tagsüber die meiste Zeit auf der Frankfurter Buchmesse unterwegs bin, es kommt auch eine gute Freundin zu Besuch – und ich werde meine BartBroAuthors Kollegen kennenlernen. Ein paar davon zumindest.
Damit sind auch die Abende verplant. Jedenfalls der vom Mittwoch und Donnerstag.

Am Freitagabend setze ich mich ganz ab, verschwinde aus dem hier und jetzt und reise ins Mittelalter. Am Wochenende bin ich als Adelige vom Dienst eingeteilt. Heißt: Ich muss als Burgherrin im klammen Palas hocken, weil man die Burg so schön archaisch rekonstruiert hat, während „mein“ Gesinde in der Küche Spaß hat.
Na, denen werde ich zusätzlich Feuer unter’m Hintern machen. ^^

Wir lesen uns dann ab Montag wieder.

Vielleicht auch erst ab Dienstag – je nachdem, wie fertig ich nach den fünf Tagen bin.

Advertisements

3 Kommentare zu „Ich bin dann mal fort – für ein paar Tage

    1. Oh, entschuldige, dass ich nicht eher geantwortet habe. Aber ich selber war zuletzt am Dienstag Abend im Blog. Dieser Beitrag ist schon vorher geschrieben und ist automatisch veröffentlicht worden.
      Wenn ich deinen Kommentar gesehen hätte, hätten wir uns Freitag treffen können. Schade! Aber vielleicht nächstes Jahr? Ich werde da sein.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s