Spielleute und Zauberei

Spielleute und Zauberei, das hängt irgendwie immer zusammen. Im Mittelalter (vor allem im späten) und in der frühen Neuzeit standen Spielleute unter Generalverdacht, sich magischer Praktiken zu bedienen oder gar mit dem Teufel im Bunde zu sein. Aber während Obrigkeit und Kirche im Frühmittelalter noch den als heidnisch empfundenen Hexenglauben im Volk bekämpften,

Wer vom Teufel verblendet, nach Weise der Heiden glaubt, es sei jemand eine Hexe und fresse Menschen und diese Person deshalb verbrennt ect., der soll mit dem Tode bestraft werden.
(Paderborner Synode von 785, später bestätigt durch Karl den Großen

waren es im Spätmittelalter Obrigkeit und Kirche, die den vermeintlichen Hexen und Zauberern nachstellten. Das Volk hatte sich durchgesetzt, könnte man sagen.

Ganz ausgestorben ist diese Verbindung nie. Einige kennen wahrscheinlich den Spielmannsfluch von In Extremo, für alle anderen gibt es hier den Link zu youtube:

Der Titel geht zurück auf das Gedicht Des Sängers Fluch von Ludwig Uhland, einem Werk der deutschen Romantik, das auch Equilibrium vertont wurde.

Das ist nun natürlich nicht mehr Mittelalter, sondern schon bei Uhland „nur noch“ Bezug auf etwas lange zurückliegendes, mit dem ein Gefühl für das „damals“ heraufbeschworen werden soll. Heute weiß man schließlich, dass Flüche nichts bewirken und Magie reiner Aberglauben ist. Und wenn wir auf Holz klopfen, dann geschieht das mit einem Augenzwinkern. Gewissermaßen eine ironische Handlung, denn uns ist bewusst, dass es nichts ändert. Auf der anderen Seite sollen ja auch Hufeisen wirken, wenn man nicht daran glaubt – oder?


Nachsatz: Um mögliche Missverständnisse auszuschließen: Der Fluch des Spielmanns hat mit alledem nur am Rande zu tun. Es ist eine ganz andere Geschichte, als die, die in Des Sängers Fluch erzählt wird und weil mich Musik beim Schreiben ablenkt, hat mich auch keine der beiden Bands begleitet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s